Digitale Power für den Umsatz vor Ort

Digital Local.

Digital und analog wachsen immer weiter zusammen. Bereits heute unterscheiden Kunden nicht zwischen online und offline – sie definieren eine Firma über die Marke.

Nutzen Sie diese Möglichkeiten? Egal ob Großkonzern, Franchise oder Zulieferer, nutzen auch Sie die digitalen Kommunikationswege, um einen Mehrwert für Ihre Endkunden zu schaffen!

Digitale Kommunikationsmittel haben das Kundenverhalten dauerhaft verändert. Gerade die jüngeren Generationen stellen hohe Erwartungen an eine vernetzte Welt und setzen ein lückenloses Marken-Erlebnis als gegeben voraus. Damit sind Multi-Channel Assets ein Schatz, der in einer tatsächlichen Omni-Channel-Vernetzung gehoben werden will.

Doch in Unternehmen fehlt oft der Schritt von Multi-Channel hin zu einer tatsächlichen Omni-Channel-Vernetzung. Aber Vorsicht, wer es verpasst, rechtzeitig die Weichen zu stellen, läuft Gefahr den Anschluss dauerhaft zu verlieren. In der Folge wird der Kunde wiederholt enttäuscht, es entsteht ein Rückstand, der sich Jahr um Jahr vervielfacht und in einer unaufhaltbaren Abwärtsspirale mündet.

Einführung von Digital Local

Grundlagen für die erfolgreiche Umsetzung

Die erfolgreiche Implementierung einer Omni-Channel-Customer-Journey bedarf eines Umdenkens im Unternehmen und der konsequenten Verknüpfung der einzelnen Touchpoints. Es sind nur zwei wesentliche Punkte, die zum Erfolg führen:

Datenerfassung /
-verfügbarkeit

Etablieren einer einheitlichen Datenbasis. Von der Datenerfassung bis zur Datenverfügbarkeit an den einzelnen Touchpoints inkl. Dokumentation und der Einholung sowie Verwaltung von Permissions.

Digital & Lokal
zusammenführen

Verknüpfen von Digital-Maßnahmen und lokal erreichbaren Zielgruppen, um physischen Kundenbesuche und Webshop-Besuche zu generieren, zu messen und einheitlich zu optimieren.

Steuerung &
Optimierung

Aufsetzen übergreifender KPIs für eine kanalübergreifende Steuerung und Optimierung der Marketingaktivitäten.

Meist einfacher als gedacht

Chancen nutzen und Potenziale heben!

Dieser Ansatz wird oft mit einer großen Maschinerie und hohen Kosten gleichgesetzt. Das muss aber nicht sein! Es bieten sich insbesondere durch Kooperation mit Partnern, Lieferanten etc. große Chancen in den unterschiedlichsten Bereichen:

Datenpartnerschaften

Vertriebskooperation

gemeinsame Marketingsteuerung

zentrales Kampagnenmanagement

u.v.m.

sprechen sie UNS aN

Wir steigern Ihren Umsatz und stellen
die Weichen für Ihren Erfolg.